Den Angaben zufolge gibt die Bundesregierung in diesem Jahr rund 47 Millionen Euro für 190 entsprechende Forschungsprojekte an Instituten und öffentlichen Hochschulen aus. 2017 waren es sogar fast 79 Millionen Euro und 2016 immerhin mehr als 53 Millionen Euro. Gohlke kritisierte am Mittwoch die fehlende Transparenz bei den Geldflüssen: »Für die Rüstungsforschung werden ganz erhebliche Steuergelder ausgegeben, und ich finde es äußerst fragwürdig, dass die Bevölkerung und die Abgeordneten des Bundestages nicht erfahren sollen, wofür diese Millionenbeträge ausgegeben werden.«

Junge Welt, 12.7.18, zum Artikel