MdB Nicole Gohlke

„Bertelsmann-Stiftung ist intransparente Wirtschaftslobby“

Im Interview mit dem ARD-Hauptstadtstudio kritisiert Nicole Gohlke die verdeckte Einflussnahme der Bertelsmann-Stiftung auf die Politik. Die Grenzen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft verschwimmen bei deren Studien allzu oft. Davon profitieren am Ende große Konzerne, deren Ziel nicht gleiche Bildungschancen und soziale Sicherheit ist, sondern Profit und Elitenförderung. Untersuchungen zu Kita-Plätzen, Studienqualität und Krankenhäusern gehören öffentlich finanziert in die Hände von Fachhochschulen und Universitäten.

Interview im HR Info vom 04.10.2019 Zum Beitrag in der HR Audiothek

„Bertelsmann-Stiftung ist intransparente Wirtschaftslobby“
Nach oben scrollen