MdB Nicole Gohlke

Gegen die gespaltene Gesellschaft – für einen Bildungsaufschwung der Gerechtigkeit

Am 10. Januar hat die Linksfraktion im Bundestag den Bereich Bildung zu einem ihrer Kernthemen für das Jahr 2020 auserkoren. Denn Bildungspolitik ist eng mit Fragen der Gerechtigkeit und der Zukunft unserer Gesellschaft verknüpft. Bildung, Schule und Ausbildung werden regelmäßig als wichtigste wahlentscheidende Themen genannt. Unserer Partei wird von den Wählerinnen und Wählern hier hohe Kompetenz zugesprochen. Wir werden wahrgenommen als die Partei der sozialen Gerechtigkeit. Bildung verbinden viele Menschen aufs Engste mit Chancengerechtigkeit und der Möglichkeit für sich und ihre Kinder, beruflich Fuß zu fassen und gesellschaftlich teilzuhaben. Bildung ist daher ein wesentlich linkes Thema – in einer Tradition, die sich bis zu den Arbeiterbildungsvereinen des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen lässt. Die heute umkämpften Bildungsthemen verbinden dabei Menschen aus Ost- und Westdeutschland ebenso wie jene aus den mittleren wie den unteren Einkommensschichten, weil die Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte in diesem Bereich alle belasten, die auf qualitativ hochwertige, kostenlose öffentliche Bildungsangebote angewiesen sind. Nur Reiche können sich einen armen Staat leisten, das wird bei der Bildung ganz deutlich.

Positionspapier vom 10.01.2020 PDF Download

 

Gegen die gespaltene Gesellschaft – für einen Bildungsaufschwung der Gerechtigkeit
Nach oben scrollen