MdB Nicole Gohlke

Gute Arbeit in der Wissenschaft jetzt – Schluss mit Hinhaltetaktik der Koalition

Rund 90 Prozent der Beschäftigten im akademischen Mittelbau arbeiten auf befristeten Verträgen. Das ist den Betroffenen nicht zuzumuten, kontraproduktiv für den Wissenschaftsbetrieb und international beispiellos. Die Probleme sind bekannt und statistisch belegt. Verbesserungen sind jetzt nötig und machbar und müssen nicht auf die Evaluation des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZVG) in ferner Zukunft warten. DIE LINKE will das anpacken und brachte einen Antrag in den Bundestag ein, für den ich heute in meiner Rede geworben habe.

Linksfraktion vom 14.02.2020 Zur Rede

Gute Arbeit in der Wissenschaft jetzt – Schluss mit Hinhaltetaktik der Koalition
Nach oben scrollen