MdB Nicole Gohlke

Studierende aus dem Ausland in finanzieller Not

Auch internationale Studierende leiden unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie: Jobs fallen weg und ihre Familien daheim brauchen Unterstützung. Nur 20 Prozent der ausländischen Studierenden erhalten Stipendien, 80 Prozent seien hingegen auf Jobs angewiesen, um ihr Leben in Deutschland finanzieren zu können.

Der Semester- und Prüfungsausfall dürfte sich zunächst nicht auf die Aufenthaltserlaubnis der ausländischen Studierenden auswirken, sagt Nicole Gohlke, hochschulpolitische Sprecherin der Linken.

Außerdem erwarte sie von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, dass den hunderttausenden in- und ausländischen Studierenden geholfen wird. „Dafür muss das Bundesbildungsministerium unkomplizierte und möglichst rückzahlungsfreie Sofortdarlehen bereitstellen.“

Tagesspiegel vom 24.03.2020 Zum Artikel

Studierende aus dem Ausland in finanzieller Not
Nach oben scrollen