MdB Nicole Gohlke

Faules Ei für Studis: Corona-Soforthilfe nur auf Pump?

Böse Osterüberraschung: Bundesbildungsministerin Karliczek will notleidenden Hochschülern nur mit zinslosen Darlehen beistehen. Über der Umsetzung steht indes ein großes Fragezeichen. Bessere Vorschläge wie eine BAföG-Öffnung will die Regierung nicht mitmachen.

Der Opposition im Bundestag reicht das bei weitem nicht. Karliczek schweige dazu, „dass 750.000 Studentinnen und Studenten bereits ihre Nebenjobs verloren haben und dass den Honorarkräften und Lehrbeauftragten durch den Lehrausfall das Einkommen wegbricht“, beklagte Nicole Gohlke von der Linksfraktion. Kein Wort verliere die Ministerin auch dazu, dass internationale Studierende „um ihre Aufenthaltsgenehmigung und drittmittelgeförderte Projekte um die Finanzierung bangen“. Gohlkes Fazit: „Das Agieren der Bundesbildungsministerin in der Corona-Pandemie ist ein Armutszeugnis.“

Studis Online vom 14.04.2020 Zum Artikel

Faules Ei für Studis: Corona-Soforthilfe nur auf Pump?
Nach oben scrollen