„Die Situation ist so nicht aushaltbar“

Wer einen Job an der Uni hat, bekommt in der Regel einen zeitlich begrenzten Vertrag: An deutschen Hochschulen gibt es etwa 193.000 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen. Fast 90 Prozent von ihnen sitzen auf einer Befristung. Und ungefähr die Hälfte dieser Verträge hat eine Vertragslaufzeit von nur einem halben Jahr – oder sogar noch weniger. Die Linke will das ändern. Nicole Gohlke erklärt, welche Ideen ihre Fraktion hat.

Mitmischen vom 13.05.2020 Zum Artikel

Share this Post