MdB Nicole Gohlke

Nothilfen für Studierende: 40 Prozent der Anträge wurden abgelehnt

Wer schon vor der Coronakrise in Armut studiert hat, fällt auch bei den sogenannten „Überbrückungshilfen“ durchs Raster. Für Nicole Gohlke ist diese eine absurde Hürde und inakzeptable doppelte Benachteiligung. Denn gerade diejenigen, die ohne Unterstützung von Eltern oder BAföG über die Runden kommen müssen, stehen jetzt vor einem drohenden Studienabbruch.

Deutschlandfunk Mediathek vom 06.08.2020 Zum Audiobeitrag

Nothilfen für Studierende: 40 Prozent der Anträge wurden abgelehnt
Nach oben scrollen