MdB Nicole Gohlke

„Nur Reiche können sich einen armen Staat leisten“

Parteivorsitzende Janine Wissler forderte einen Kurswechsel in der Sozial-, Gesundheits- und Steuerpolitik, der nur mit einer Linken-Beteiligung an der Bundesregierung möglich sei.

Nicole Gohlke, Spitzenkandidatin in Bayern, griff die FDP scharf an. Steuererleichterungen für Wohlhabende, bei denen der Staat am Ende weniger Geld habe, seien Klientelpolitik am Allgemeinwohl vorbei. „Nur Reiche können sich einen armen Staat leisten“, so Gohlke. Die Coronapandemie habe die soziale Spaltung der Gesellschaft noch vertieft.

Augsburger Allgemeine vom 17.09.2021 Zum Artikel

„Nur Reiche können sich einen armen Staat leisten“
Nach oben scrollen