In der Bildung endlich auf die Tube drücken

„Damit der Ganztagsanspruch an Grundschulen, der erst 2026 kommen soll, in der Praxis dann aber wenigstens funktioniert, sind 600.000 zusätzliche Betreuungsplätze und 35.000 neue Vollzeitstellen nötig. Deshalb müssen wir in der Bildung endlich auf die Tube drücken. Eine Fachkräfteoffensive und verbindliche Qualitätsrahmen an Schulen sind überfällig. Die Bildungsfinanzierung sollte zukünftig nach einem Sozialindex statt Königsteiner Schlüssel gestaltet werden, um die Mittel dahin zu bringen, wo mehr Förderung und Sanierung nötig sind. Dafür steht DIE LINKE! Die Ampel hat die Mehrheit im Bundestag und muss den Weg dafür freimachen“, fordert Nicole Gohlke in ihrer Rede im Bundestag.

Rede vom 09.12.2021 Zum Video

Share this Post