Noch kein Zeitplan für Bafög-Reform und Notfallmechanismus

Vor der Bundestagswahl wollten die Ampelparteien das Bafög in nationalen Notlagen für alle Studierenden öffnen. Rückt die FDP jetzt trotz Omikron davon ab? Das jedenfalls legt eine Antwort von des Bundesministerium für Bildung und Forschung, auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Nicole Gohlke zu „kurzfristigen Unterstützungsmaßnahmen“ nahe. Gefragt hat Nicole Gohlke jetzt auch, welche konkreten Änderungen, „die ab Beginn des Wintersemesters 2022/2023 gelten“, die Bundesregierung für das Bafög plane und wann die „vollumfängliche Reform“ greifen solle. Darauf antwortet das BMBF lediglich, dass „konkrete (Zeit-) Pläne zur Umsetzung dieser Ziele derzeit erarbeitet und abgestimmt“ würden.

Tagesspiegel vom 14.01.2021 Zum Artikel

Share this Post