Spende an Heimatstern e.V.

Am 29.06.22 durfte ich für DIE LINKE. München dem Verein Heimatstern e.V. eine Spende über siebzig 9-Euro-Tickets zur Verteilung an Menschen übergeben, deren Einkommen nicht ausreicht, um sich das vergünstigte Ticket leisten zu können.

Denn wir finden, Freund:innen besuchen zu können oder mal an den See fahren, das sollte für alle selbstverständlich sein! Viele können sich aber nicht einmal das MVG-Ticket leisten, um zu Hilfsangeboten wie sie der Heimatstern bietet, fahren zu können.

Angesichts steigender Energiepreise und Inflation ist das 9-Euro-Ticket aber nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Wir brauchen dauerhaft einen kostengünstigen Schienenverkehr – zur Unterstützung der Menschen – aber natürlich auch für die dringend benötigte ökologische Verkehrswende.

Petra und Tilman vom Heimatstern gaben uns auch interessante Einblicke in ihre ehrenamtliche Arbeit zur Unterstützung von Menschen in Not.

Vereine wie der Heimatstern sind unglaublich wichtig, um die vielen sozialen Schieflagen in unserer Gesellschaft aufzufangen. Es wurde aber auch deutlich, dass ihre Arbeit nur deswegen nötig ist, weil die Politik oft lieber weg schaut, anstatt für ein angemessenes Leben für alle zu sorgen.

Das muss sich ändern!

Share this Post