Pressespiegel

Keine Soldaten in Bremer Hörsäle

„Nicole Gohlke von der Linkspartei bezeichnete das neue Gutachten als „Meilenstein“. Es widerlege die „absurde Argumentation“ des Bremer Justizsenators. Der hatte im Mai in einem eigenen Gutachten die Kooperation als zulässig eingestuft, weil die Bundeswehr nach dem Grundgesetz eine „Friedensarmee“ sei. Da ihr Einsatz auch militärische Komponente hätte, könne man deshalb „militärisch“ nicht mit „unfriedlich“ gleich setzen.“

Taz, 23.11.16, zum Artikel

[…]

Türkisch-deutsche Uni gerät ins Visier Erdogans

„Nicht einmal die Linke im Bundestag fordert harte Konsequenzen. Die hochschulpolitische Sprecherin, Nicole Gohlke, sagte: „Die Bundesregierung steht als Co-Finanzier der Universität in der Verantwortung, dass Hochschulautonomie und Wissenschaftsfreiheit dort geachtet werden.“ Wanka und Außenminister Frank-Walter Steinmeier müssten umgehend ihre türkischen Kollegen kontaktieren und auf eine Rücknahme der Entlassungen insistieren.“

Die Welt, 1.11.16, zum Artikel

 

[…]

1800 Menschen demonstrieren gegen Integrationsgesetz der CSU

„Neben Ernst Grube von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes sprachen unter anderem Margarete Bause, die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, ihr SPD-Amtskollege Markus Rinderspacher und die Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke (Linke). Sie kritisierten das bislang noch nicht vom Landtag verabschiedete Integrationsgesetz der CSU als Ausgrenzungsgesetz. Gohlke beschuldigte die CSU, mit dem Gesetz den „Mythos der vermeintlichen Integrationsverweigerung“ zu nähren, obwohl es in Wahrheit viel zu wenige Sprachkurse gebe.“
Süddeutsche Zeitung, 22.10.16, zum Artikel

[…]

Systemfehler mit Garantie

Nicole Gohlke, wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Bundestag, glaubt nicht daran, dass der neue Staatsvertrag der erwünschte große Wurf ist. Auch mit der Neuregelung verzichteten die Kultusminister darauf, alle Hochschulen zur Beteiligung zu verpflichten und ihre NC-Kontingente vollständig einzuspeisen. Im jW-Gespräch bekräftigte sie ihre Forderung nach einem »Bundeshochschulzulassungsgesetz« und einem »bedarfsorientierten Ausbau der Studienkapazitäten in den Mangelfächern«. Anders lasse sich das Grundrecht auf freie Berufswahl nicht gewährleisten.

junge Welt, 15.10.16, zum Artikel

[…]

Neue Regelung für Vergabe von Studienplätzen mit NC

Auch der neue Staatsvertrag setzt dem Magazin zufolge bei der Teilnahme der Hochschulen zunächst auf Freiwilligkeit. Nur in den sechs Ländern Berlin, Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen seien inzwischen alle Hochschulen mit NC-Fächern an das DoSV-System angebunden. Das kritisierte Hochschulexpertin Nicole Gohlke von der Partei Die Linke: „Die Verantwortlichen in Bund und Ländern nehmen bürokratisches Chaos und unbesetzte Studienplätze bewusst in Kauf.“

Neue Osnabrücker Zeitung, 7.10.16, zum Artikel

[…]

Rollenklischees in der Wissenschaft wirken beharrlich

Die Linke im Bundestag drängt nun zu mehr Tempo. In einem Antrag fordert sie, Geschlechtergerechtigkeit in der Wissenschaft nun mit einer Reihe von harten Maßnahmen durchzusetzen, darunter verbindliche Quoten und ein großes Entfristungsprogramm mit Dauerstellen, die zur Hälfte mit Frauen besetzt werden sollen. Denn appelliert worden sei an die Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen genug, meint die Fraktion.

Tagesspiegel, 6.10.16, zum Artikel

[…]

Mehr Bafög für weniger Empfänger

Für die Linken-Politikerin Nicole Gohlke ist die Bafög-Erhöhung „jetzt schon wieder unterdimensioniert“. Und das auch, weil die Mietpreise in den Hochschulstädten ständig anstiegen.

RP online, 15.9.16, zum Artikel

[…]

Eine neue Chance für das Rathenau

Feierstimmung herrschte auch bei der Stadtratsfraktion der Linken, die ihre geplante Informationsveranstaltung zum Schulauftakt mit der Bundestagsabgeordneten Nicole Gohlke nach den überraschenden neuen Entwicklungen in eine spontane kleine Feier mit Podiumsdiskussion umgestaltete und die Geschehnisse der vergangenen Monate noch einmal Revue passieren ließ. Die Schulfamilie stand in den Startlöchern, weiter für ihr Rathenau zu kämpfen, das Bürgerbegehren hätte jederzeit gestartet werden können.

Main Post, 15.9.16, zum Artikel

[…]

Weniger Bafög-Empfänger, dafür mehr Geld für den Einzelnen

Für die Linke-Politikerin Nicole Gohlke ist die Erhöhung „schon wieder unterdimensioniert“, zumal die Mietpreise in den Hochschulstädten ständig stiegen.

Rhein- Neckar- Zeitung,  12.8.16, zum Artikel

[…]

Milliarden-Topf Bafög: Zwischen Ernüchterung und Eigenlob

Für die Linke-Politikerin Nicole Gohlke ist die Bafög-Erhöhung „jetzt schon wieder unterdimensioniert“, zumal die Mietpreise in den Hochschulstädten ständig stiegen.

Straubinger Tagblatt, 23.7.16, zum Artikel

[…]