MdB Nicole Gohlke

Hochschule & Bildungsgerechtigkeit

„Ich finde, die Hochschulen sind neoliberal und bürokratisch“

Im Gespräch mit dem DSW-Journal des Deutschen Studentenwerks blickt Nicole Gohlke auf den gegenwärtigen Boom an den Hochschulen der Bundesrepublik. Sie spricht darüber, dass Kapazitäten fehlen und demokratische Errungenschaften zur Disposition stehen. Über Mehrfachbelastung durch Nebenjobs wegen zu hoher Mieten und prekäre Beschäftigung an den Universitäten. Sowie vom Einfluss der Wirtschaft und warum die Platzvergabe […]

Gute Studienbedingungen bleiben Daueraufgabe

„Die Zahl der jungen Menschen, die einem Studium nachgehen, hat einen neuen Höchststand erreicht. Von den Anstrengungen von Bund, Ländern und Hochschulleitungen, für ausreichende Betreuung der Studierenden und gute Arbeitsbedingungen für die Hochschulangestellten zu sorgen, lässt sich das leider nicht sagen“, erklärt Nicole Gohlke mit Blick auf die aktuellen Zahlen der Studierenden in Deutschland.  Die […]

Bundesregierung will nicht verstehen, dass Studierende ein Dach über dem Kopf brauchen

In ihrer Rede zur Wohnungskrise in den Hochschulstädten hat Nicole Gohlke die Bundesregierung an die 30.000 Studierenden erinnert, die zum aktuellen Semesterbeginn kein Zimmer gefunden haben. Obwohl sich die Wohnungsnot seit Jahren verschärft, stellt das Bildungsministerium auf Durchzug und schmückt sich stattdessen mit Exzellenzwettbewerben. Die Linksfraktion unterstützt die Forderung des Deutschen Studentenwerks nach einem Hochschulsozialpakt. […]

Unterstützung für Kampf gegen Befristung an Hochschulen

Heute konnte Nicole Gohlke einen Scheck über 500 Euro an das „Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft“ aus Berlin überreichen. Mit der Spende unterstützt der Verein der Linksfraktion im Bundestag das unablässige Engagement des „NGAWiss“ gegen den Befristungswahn an Hochschulen und Universitäten sowie für bessere Berufsperspektiven der Angestellten in Lehre und Forschung in der […]

Linke fordert 50.000 neue Wohnheimplätze

Die Linke fordert, ein Konzept für einen Hochschulsozialpakt zu erarbeiten, um für Studentinnen und Studenten 50.000 neue bezahlbare Wohnheimplätze in den nächsten vier Jahren zu schaffen und die bestehenden Wohnheimkapazitäten zu erhalten. Die Zahl der Studenten in Deutschland seit Jahren steigt und laut Schätzungen der Kultusministerkonferenz auch in Zukunft auf hohem Niveau bleiben wird. Die […]

Mietenwahnsinn: „Desaströse Zustände“ zu Semesterbeginn

Nicole Gohlke, hochschulpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, spricht im Interview mit der Zeitschrift DISPUT über studentische Wohnungsnot und was DIE LINKE dagegen macht. Am 1. Oktober fängt das Wintersemester an – worauf müssen Studierende sich einstellen? Wer  jetzt ein Studium beginnt und ein Zimmer sucht, bekommt in den Hochschulmetropolen die volle Wucht der dramatischen […]

Neuer Studierendenrekord in Bayern: Hochschulen sind unterversorgt

Angesichts des neusten Höchststandes von fast 400.000 Studierenden in Bayern, erklärt Nicole Gohlke: „Über dem minimalen Rückgang bei den Studienanfängerinnen und -anfängern darf die Landesregierung nicht vergessen, dass sich die Zahl der Studierenden in den vergangenen zehn Jahren um 46 Prozent erhöht hat. Hierbei hat aber die Ausstattung der Hochschulen nicht mitgehalten. Für Studierende und […]

Die Linke fordert „Exzellenz auch in der Beschäftigung“

Mit der kommenden Millionenförderung fordert Nicole Gohlke, dass die ausgezeichneten Hochschulen Exzellenz auch im Umgang mit ihren Forscherinnen und Forschern beweisen müssten. Die Mittel aus der Exzellenzstrategie seien langfristig plan- und verfügbar. Damit falle das Argument weg, dass die Hochschulen langfristige Stellen nicht sicher finanzieren könnten. „Die elf als exzellent ausgezeichneten Universitäten und -verbünde sollten […]

„Bertelsmann-Stiftung ist intransparente Wirtschaftslobby“

Im Interview mit dem ARD-Hauptstadtstudio kritisiert Nicole Gohlke die verdeckte Einflussnahme der Bertelsmann-Stiftung auf die Politik. Die Grenzen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft verschwimmen bei deren Studien allzu oft. Davon profitieren am Ende große Konzerne, deren Ziel nicht gleiche Bildungschancen und soziale Sicherheit ist, sondern Profit und Elitenförderung. Untersuchungen zu Kita-Plätzen, Studienqualität und Krankenhäusern gehören öffentlich […]

BMBF versagt bei Aufsichtspflicht: 300 Arbeitsplätze im Helmholtz-Zentrum München in Gefahr

Heute wird in Berlin hinter verschlossenen Türen der Prüfbericht zum strauchelnden Helmholtz-Zentrum in München vorgelegt. Dort bangen mehrere Hundert Beschäftigte seit Monaten um ihre Jobs. Der Grund dafür: Die Geschäftsführung hat das Forschungsinstitut in einer „Höher, Schneller, Weiter“-Manie in die roten Zahlen gefahren. Und der Bund wie auch der Freistaat Bayern haben mit ihrem neoliberalen […]

Nach oben scrollen