MdB Nicole Gohlke

München / Bayern

Nicole Gohlke und DIE LINKE München spenden Tablets für Kinder im Homeschooling

Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Nicole Gohlke hat die LINKE in München bei einer Spendenaktion 23 Tablets für Schülerinnen beschafft, die im Homeschooling bisher keine Möglichkeit zum Digitalunterricht haben. Die neuen Geräte im Gesamtwert von über 2300 Euro hat Nicole Gohlke heute an Andrea Primus von „Artists for Kids“ auf der Schwanthalerhöhe überreicht. Der langjährige Träger […]

Bundestagswahlkampf: Gohlke und Ernst wollen Linke anführen

Die beiden Bundestagsabgeordneten Nicole Gohlke und Klaus Ernst wollen als Doppelspitze Bayerns Linke in den Bundestagswahlkampf führen. „Mit dem Vorschlag werben wir bei den Delegierten für einen Wahlkampf, der die Jahrhundertfrage Soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt rückt“, sagte die Landesvorsitzende Kathrin Flach Gomez der Deutschen Presse-Agentur in München. Der Landesvorstand unterstütze die Bewerbung. Für den […]

Ungenutzt und umgenutzt

In der Pandemie finden Räumlichkeiten eine neue Bestimmung. Ein paar Vorschläge für weitere Umwidmungen. Die linke Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke zum Beispiel hat in dieser Woche ihr Wahlkreisbüro zum Copyshop für Kinder umfunktioniert. Schülerinnen und Schüler, die zu Hause nicht über die technische Ausstattung verfügen, können dort nun kostenlos Schulaufgaben scannen, drucken und kopieren. Das ist […]

Der Einfluss der TUM auf das Hochschulgesetz

Fällt das neue Bayerische Hochschulgesetz zugunsten der TU München aus? Kritiker befürchten das. Ein Brief von TUM-Präsident Thomas Hofmann an Ministerpräsident Markus Söder, geschrieben Mitte Mai 2020, erhärtet diese Annahme. Auf elf Seiten legt Hofmann darin seine Überlegungen für eine „zukunftsfähige Novelle des Hochschulrechts“ dar, auf die Bayern stolz sein könne und die den „Rest […]

Corona-Alltag einer Bundestagsabgeordneten: „Ich will kein Spreader werden“

Die Münchner Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke (Die Linke) erzählt von ihren Alltag in der Pandemie zwischen Fahrten im vollen ICE, Bergen von Bürger-Briefen und dem Hochrisikogebiet Berlin-Neukölln. „Das Blödeste ist, dass das Wahlkreisbüro wieder zu ist. Da fehlt der direkte Kontakt, auch zu Stadtteileinrichtungen, sozialen Trägern, Gewerkschaften, das ist alles stark eingeschränkt. Ich habe mich bemüht, […]

Protest gegen Unternehmen Hochschule

Seit Wochen organisieren sich Kritiker gegen die Pläne der bayerischen Staatsregierung von Ministerpräsident Markus Söder (CSU), das Hochschulgesetz im Freistaat neu zu regeln. Am Dienstag protestierten mehrere hundert Menschen in den drei bayerischen Hochschulstädten München, Nürnberg und Augsburg gegen die mögliche Novellierung. Konkret sollen die Hochschulen „zu reinen Personalkörperschaften des öffentlichen Rechts“ werden. Neben Forschung […]

DIE LINKE unterstützt „Lernen mit Kick“ in München

Am letzten Freitag habe ich mir im Münchner Olympiastadion einen Eindruck vom Projekt Lernen mit Kick verschafft.Dabei durfte ich einen Scheck des Spendenvereins der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag überreichen, der die sozialpädagogische Arbeit mit einer Spende von 800 Euro unterstützt. Denn nicht nur das Olympiastadion ist beeindruckend, sondern vor allem das Engagement der Mitarbeiter*innen. Seit drei Jahren ist […]

Oktoberfestattentat: 40 Jahre Warten auf Opferentschädigung ist unwürdig

„Das Oktoberfestattentat von 1980 war der Auftakt zu mittlerweile vier Jahrzehnten rechtem Terror und hunderten Opfern in der Geschichte der Bundesrepublik. Die gescheiterten Ermittlungen des Bayerischen Landeskriminalamts markieren eines der folgenreichsten Versagen deutscher Ermittlungsbehörden. Die Neonazi-Hintermänner werden wohl nie angeklagt und eine mögliche Verstrickung der Geheimdienste wurde nicht ausgeräumt. Die quälende Frage, wer die Mittäter […]

Bahn-Ausbau in Bayern: „Prüfen kann man viel“

Seit Jahren fließen im Freistaat deutlich mehr Bundesmittel in den Straßenbau als in die Schienen-Infrastruktur. Die bayerische Linken-Bundestagsabgeordnete Gohlke hält das für falsch – und fordert auch die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken. Sie kritisiert derweil vor allem das bayerische Vorgehen bei der möglichen Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken. Prüfen könne man viel, betonte sie. Sie selbst nennt ambitioniertere […]

Nach oben scrollen