Leichter Bafög-Anstieg, aber schlechte Prognose bis 2026

Die Bundesregierung möchte, dass das BAföG wieder mehr Menschen erreicht. Eine Schriftliche Frage von mir, über die der Tagesspiegel berichtet, deckt nun jedoch auf, dass die Zahl der BAföG-Geförderten in den nächsten Jahren trotz BAföG-Reform stetig sinken soll. „Auf Anfrage von Nicole Gohlke, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linken-Fraktion im Bundestag, heißt es aus dem BMBF, die Zahl der

Weiterlesen

Linke kritisiert „viel zu komplizierten“ Ampel-Plan zu BAföG-Notfallmechanismus

Die Ampel möchte bei bundesweiten Notlagen, Studierende besser unterstützen. Bisher blieb die Bundesregierung in dem Bereich größtenteils untätig, obwohl während der Corona-Pandemie viele junge Menschen aufgrund weggebrochener Nebenjobs in finanzielle Schieflage geraten waren. Frankfurter Rundschau, TZ oder Merkur berichten über meine Kritik. Kritisch äußerte sich die Linke. „Die Bundesregierung drückt bei den BAföG-Änderungen zwar aufs Tempo, aber schnell ist leider nicht

Weiterlesen

BAföG existenzsichernd und krisenfest gestalten

„Jede bzw. jeder dritte Studierende in der Bundesrepublik lebt in Armut – ein Armutszeugnis für die deutsche Politik. Das ist unfassbar und verdeutlicht erneut das Versagen der letzten Bundesregierungen bei den notwendigen Anpassungen beim BAföG“, erklärt Nicole Gohlke zur heute vorgelegten Expertise „Armut von Studierenden in Deutschland. Aktuelle empirische Befunde zu einer bedarfsorientierten Reform der Berufsausbildungsförderung in Deutschland“ des Paritätischen

Weiterlesen