Lehrkräftemangel in Bayern ist hausgemacht

„Die Landesregierung hat viel Zeit mit Vertuschen verplempert anstatt das Problem des Lehrkräftemangels ernst zu nehmen und anzugehen.  Nun sehen wir das Drama und auch Bayern kommt nicht umhin, auf Quereinsteiger zurückgreifen zu müssen. Strafmaßnahmen wie die Stundenaufstockung der Teilzeitkräfte oder etwa die Streichung der Möglichkeit eines Sabbatjahres machen den Job auch nicht gerade attraktiver und bestrafen auch noch diejenigen

Weiterlesen