Linke sieht sich im Aufwind

Zugleich spüre sie Rückenwind für die Linke im Land nach der Wahl des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Zipras. Gohlke verurteilte unter heftigem Applaus ihrer Zuhörer „die erpresserische Politik in Berlin, die verantwortlich ist für die griechische Krise“. Das geschundene Land dürfe nicht länger geknechtet werden. Im Bundestag sehe sich die Linke als „die letzte Friedenspartei“.

Augsburger Allgemeine, 12.2.15, Zum Artikel

Share this Post