Narrenfreiheit für Rektoren

Nicole Gohlke von der Bundestagsfraktion Die Linke sieht die Ankündigungen »äußerst kritisch«, wie sie am Donnerstag im Gespräch mit jW befand. »Den Mangel an Lehrpersonal oder an ausfinanzierten Studienplätzen löst man nicht, indem sich die Hochschulen zukünftig noch stärker als bisher ihre Studierenden aussuchen und ihre Kapazitäten ermitteln und festlegen.« Auch Sandro Philippi vom studentischen Dachverband »fzs« warnt vor einer »Abschottung« der Hochschulen. Entgegen dem berühmten Numerus-Clausus-Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 1972 »sollen damit höhere Hürden und weniger Studienplätze geschaffen werden als Kapazitäten da sind«.
junge welt, 22.7.16, zum Artikel

Share this Post