Vor Ort: Direktkadidatur für den Münchner-Süden

20160712_aufstellung_nicolegohlke-mit-ortsverbandDer Ortsverband München-Süd hat mich am 07. Dezember einstimmig zur Direktkandidatin im Wahlkreis 219 gewählt. Ich freue mich sehr über den starken Rückhalt durch den Ortsverband und das tolle Wahlergebnis. Insbesondere freue ich mich aber auch auf einen kämpferischen Wahlkampf zusammen mit den Genossinnen und Genossen meines Ortsverbandes und der Münchner LINKEN.
Auch in der reichen Stadt München sind immer mehr Menschen von prekären Arbeitsverhältnissen und Armut betroffen. Die horrenden Münchner Mieten sind selbst für Durchschnittsverdienende nicht mehr zu stemmen. 20161207_aufstellung_nicolegohlke_2Die Belange dieser Bürger*innen müssen in den kommenden vier Jahren in der Politik im Vordergrund stehen. Ein Leben ohne ständige Angst vor Armut sollte die Prämisse aller Politik sein. Hierfür streiten wir – nicht nur – Wahlkampf, denn es geht darum, die Menschen für die Stimmabgabe zu gewinnen, aber auch dauerhaft für linke Politik zu interessieren.

Share this Post