MdB Nicole Gohlke

Scharfe Kritik an Karliczeks Bafög-Reform: Zu wenig, zu spät

Grüne und Linke warfen der Regierung viel zu kleine Verbesserungen vor. Der Grünen-Abgeordnete Kai Gehring hielt Karliczek «Kleckerschritte» und «Mangelverwaltung» vor: «Nach sechs Bafög-Nullrunden für Studierende müssen Sie klotzen statt kleckern.»
Ins Zentrum der Debatte rückte auch der knappe bezahlbare Wohnraum für Studenten. Nicole Gohlke (Linke) kritisierte, die Mietpreisbremse sei wirkungslos, und ein Programm zum Bau neuer Studentenwohnungen fehle. Es drohe, dass Studenten Studienplätze ausschlagen müssen, weil sie kein bezahlbares Dach über dem Kopf finden.

Heilbronner Stimme.de, 05.04.2019 zum Artikel

Scharfe Kritik an Karliczeks Bafög-Reform: Zu wenig, zu spät
Nach oben scrollen