MdB Nicole Gohlke

Bund muss Geld für Infektionsschutz an Schulen in die Hand nehmen

Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern erwarten Antworten darauf, was in den nächsten Wochen der Coronakrise mit den Schulen passiert. Deswegen hat die Linksfraktion die aktuelle Stunde „SOS Klassenzimmer – Wirksame Hilfen für Schulen in der Pandemie“ im Bundestag anberaumt. Denn im Bundesbildungsministerium drückt man sich vor der Verantwortung. In ihrer Rede kritisierte Nicole Gohlke in Richtung der Bundesregierung: „Die Lufthansa haben Sie mit einem Milliardenpaket gerettet. Für Rüstungsprojekte mobilisieren Sie im Rahmen des Konjunkturpakets 10 Milliarden Euro.  Aber die 8 Millionen Schülerinnen und Schüler und die 800.000 Lehrkräfte in diesem Land, für die lässt sich kein Geld mobilisieren. So eine Schieflage können Sie niemandem erklären! Nehmen Sie endlich das nötige Geld in die Hand und machen Sie Politik für die Menschen, die es am dringendsten brauchen!“

Linksfraktion Mediathek vom 19.11.2020 Zum Video

Bund muss Geld für Infektionsschutz an Schulen in die Hand nehmen
Nach oben scrollen