MdB Nicole Gohlke

Klassenpolitik in Zeiten von Akademisierung und neuer Unsicherheit

Plädoyer für eine zeitgemäße Betrachtung von Akademiker*innen.

Von Nicole Gohlke

Die wachsende Akademisierung der Lohnarbeit hat nur sehr bedingt zu einer Aufwertung von neuen akademischen Berufen geführt. Eher ist ein akademisches Proletariat entstanden. Während sich Teile der Arbeiterklasse durch die Ausweitung von Hochschulbildung akademisiert haben, hat sich die soziale Lage von Akademiker*innen der des nicht-akademischen Teils der Lohnabhängigen angeglichen. Statt also immer wieder die falsche Gegenüberstellung von Akademiker*innen und Arbeiter*innen zu reproduzieren, öffnet die veränderte Zusammensetzung der Klasse der Lohnabhängigen die Chance einer verbindenden Klassenpolitik.

Zeitschrift LuXemburg 17.03.2021

Klassenpolitik in Zeiten von Akademisierung und neuer Unsicherheit
Nach oben scrollen