MdB Nicole Gohlke

Pressespiegel

„Das Grundgesetz schreibt keine Verpflichtung auf den Kapitalismus vor“

Nicole Gohlke wusste nicht recht, ob das beruhigende Nachrichten waren oder nicht, die ihr der Minister da übermittelte. Die linke Bundestagsabgeordnete aus Bayern traf auf einem Berliner Fest den damals amtierenden Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich von der CSU, man kam ins Gespräch, auch darüber, dass der Verfassungsschutz nur noch ein einziges Mitglied des Bundestages beobachtete: Nicole Gohlke. Sie […]

Maßnahmen der Bundesregierung zur Chancengerechtigkeit in Forschung und Lehre sind unzureichend

„Dieser Tag erinnert daran, wie notwendig der Kampf um Gleichberechtigung an den Hochschulen und auf dem Arbeitsmarkt ist. Die langsamen Verbesserungen seit den Neunzigerjahren sind erlahmt und hinken dem europäischen Durchschnitt an vielen Stellen hinterher“, erklärt Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Internationalen Tag der Frauen in […]

Nicole Gohlke fordert „jeden Tag“ gegen die extreme Rechte vorzugehen

Die Münchner FDP distanziert sich nach der Wahl in Thüringen von ihrem Parteifreund Thomas Kemmerich. Und die CSU-Spitze muss einen unglücklichen Tweet einfangen. Ungeachtet dessen versammelten sich um 19 Uhr etwa 200 Menschen vor der Geschäftsstelle der bayerischen FDP, um zu protestieren. Die Demonstranten skandierten unter anderem antifaschistische Parolen und: „Wer hat uns verraten? Freie Demokraten.“ […]

Zweite S-Bahn-Stammstrecke: Keine genauen Zahlen?

Hat die Bundesregierung keine genaue Kenntnis über das Kosten-Nutzen-Verhältnis beim Mega-Projekt Zweite Stammstrecke? Das zumindest legt die Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Münchner Abgeordneten Nicole Gohlke nahe. Dass vonseiten der Bundesregierung keine Kosten-Nutzen-Neuberechnung eingefordert wurde, ist kein Zufall, sondern Kalkül der Beteiligten, allen voran der CSU“, sagte Gohlke der AZ. „Sie will wie […]

Fragwürdige Kooperation: Facebook finanziert Forschung

7,5 Millionen Dollar bekommt die TU München von Facebook für Forschung an Künstlicher Intelligenz. Nun wurden Details der „Schenkung“ bekannt. Ein nun öffentliches gewordenes Schreiben an den Institutsleiter hinsichtlich der „Schenkung“ lässt jedoch Zweifel an der Transparenz und der Unabhängigkeit von Forschung und Lehre an der TU München aufkommen. Nicole Gohlke, hochschulpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, […]

„TU München verscherbelt Wissenschaftsfreiheit“

SAP will über einen Zeitraum von zehn Jahren 100 Millionen Euro in die Forschung zu Künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen an der TU München investieren. An einem neuen Standort sollen 600 SAP-Mitarbeiter und 120 Mitarbeiter der TUM gemeinsam arbeiten und forschen. Zuletzt war die TU wegen einer Forschungskooperation mit Facebook in die Kritik geraten: „Die […]

Teilsieg für Antifaschisten

VVN-BdA muss vorerst keine Steuern nachzahlen – CSU hält aber weiter an Einschätzung fest. Der bayerische Landtag lehnte am Mittwochabend Anträge ab, den Landesverband des VVN-BdA nicht weiter durch den Verfassungsschutz beobachten zu lassen. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) und weitere Redner von CSU, Freien Wählern, AfD und FDP wiesen die Forderungen zurück. Die LINKE-Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke […]

Risse im konservativen Lager: Die CDU steckt in der Krise – wie das konservative Lager

Die Krise der CDU geht tiefer, als ihr schlechtes Abschneiden bei einigen der jüngsten Wahlen vermuten lässt. Sie wird programmatisch und strategisch von Konflikten zermürbt, die das gesamte konservative Lager umtreiben, und das nicht nur in Deutschland. Traditionelle christliche Milieus, wie sie es früher gab und die eine solide, konservative Basis bildeten, schrumpfen massiv. Pro […]

„Ich finde, die Hochschulen sind neoliberal und bürokratisch“

Im Gespräch mit dem DSW-Journal des Deutschen Studentenwerks blickt Nicole Gohlke auf den gegenwärtigen Boom an den Hochschulen der Bundesrepublik. Sie spricht darüber, dass Kapazitäten fehlen und demokratische Errungenschaften zur Disposition stehen. Über Mehrfachbelastung durch Nebenjobs wegen zu hoher Mieten und prekäre Beschäftigung an den Universitäten. Sowie vom Einfluss der Wirtschaft und warum die Platzvergabe […]

„Wer sich nicht wehrt ist selbst schuld“ – Ermittlungen zu Vergewaltigung erneut eingestellt

Erst vor einer Woche ging landauf landab durch die Medien, dass nur wenige Vergewaltigungsfälle vor Gericht landen, und noch weniger Täter auch tatsächlich verurteilt werden. Ganz ratlos taten da die Staatsanwaltschaften und die Regierung. Donnerstag Abend dann die Nachricht: die Staatsanwaltschaft München hat den Fall von Nina F., die vor sechs Jahren in München nachts […]

Nach oben scrollen